Psychotherapie

Coaching

Was ist Coaching eigentlich genau?

Coaching ist ein interaktiver personenzentrierter Beratungs- und Begleitungsprozess, der

  • im beruflichen Kontext stattfindet,
  • zeitlich begrenzt ist,
  • sich an einem bestimmten Thema/Ziel orientiert
  • und überprüfbare Kriterien der Zielerreichung beinhaltet.

3 Ebenen der Veränderung sind möglich:

  • Was man tut (zB Priorisierung der Aufgaben)
  • Wie man es tut (zB Veränderung der KollegInnen-Beziehungen)
  • Warum man es tut (zB neue Karriereziele)

Häufige Coaching-Themen sind:

  • Entscheidungsfindung
  • Berufliche Neuorientierung
  • Lösung oder Neuorganisation problematischer beruflicher Aufträge
  • Burn-Out-Prophylaxe
  • Sinnfindung im Rahmen des Arbeitsauftrages
  • Verbesserung der Führungs- und Sozialkompetenz
  • Konflikte mit KollegInnen oder Vorgesetzten
  • Mobbing und Bossing
  • Erhöhung des beruflichen Selbstwertes

Coaching ist ergebnis- und lösungsorientiert und braucht daher überprüfbare Kriterien für das Erreichen konkreter Ziele. Eine typische Coaching-Frage lautet daher:

„Woran werden Sie erkennen, dass Sie Ihr Ziel erreicht haben?“